Ortenauer Schlittenhunde Club

Crazy Dogs

Geplante Wanderungen

Derzeit sind keine Wanderungen geplant, kurzfristige Aktionen aber denkbar. Infos immer über die Webseite.


Felsenpfad vom 01.02.2020

Der freundlichen Einladung von Nicole folgend ging es zum Felsenpfad nach Ettenheimmünster. Bevor wir die traumhafte Landschaft und abenteuerlichen Wege des Felsenpfades genießen konnten, galt es zuerst einmal ein wenig hinauf zu stapfen. Die schnaufenden Geräusche dabei kamen wohl von den Fellnasen Blue, Scar und Kyra, die uns begleiteten. ;-)
Oben angekommen ging es dann weiter zu unserem Ziel. Der Felsenpfad ist wirklich sehenswert und entlang von Seilen ging es über den schmalen und felsigen Weg an Felsen und einem Felsenhaus weiter hinauf und bisweilen auch etas hinab. Zugegeben hier kam ich bei der Steigung schon ein wenig ins Schwitzen. ;-)
Insgesamt ein toller und erlebnisreicher Ausflug über ca. 11km der richtig Freude bereitete. 


Wolfspfad vom 02.01.2020

Gemeinsam mit Melanie Krauss und Nala ging es heute recht spontan zum Wolfspfad.
In der wunderschönen vereisten Landschaft entlang von Reben und bizarr aussehenden Bäumen und Sträuchern ging es hinauf zur Wolfsgrube. Die Fellnasen hatten in jedem Fall Ihren Spaß und während eine marschierte wie ein Soldatin, genoß die andere die fremden schönen Gerüche.
Schön war es und Spaß hat es gemacht. Danke an Melanie Krauss und Nala für das Zeigen dieses netten kleinen Spaziergangs, der gerne noch hätte länger dauern können.




Wilde Rench Wanderrunde vom 09.11.2019

Gemeinsam mit Melissa Serrer und Tikanee ging es heute wie geplant auf die Wilde Rench Wanderrunde...
Leider hatten wir zwei weitere Wanderer auf dem Weg zum abgelegenen Parkplatz verloren, so dass diese sich nach einigen Wirren (es tut mir echt leid), eine Alternativroute überlegten.
So stampften 8 Pfoten und 4 Beine los. Den ersten Schildern folgend, ergaben sich jedoch bald die ersten ?, da die notwenige Ausschilderung fehlte...
So wurde das Komoot App genutzt welches jedoch hier auch so einige Schwierigkeiten hatte...
Nach ca 4km befanden wir uns plötzlich wieder am Startpunkt...
So nahmen wir einen zweiten Anlauf und starteten in die andere Richtung und nun hatte zumindest dass App erste Erfolge zu verzeichnen.
So ging es durch eine zum Teil traumhafte Landschaft, nur die schmalen Abstiege bei zwei arbeitenden Huskys waren nicht immer einfach zu bewältigen.
Keine Ausschilderung und ein bizarres App welches uns durch die Anzeige nicht vorhandener Wege verwirrte galt es auch zu bewältigen.
Wir ließen uns den Spaß jedoch nicht nehmen und erreichten nach ca. 15 km bei ständigem Bergauf- Bergab- unser Ziel.
Schön war es und Spaß hat es gemacht. Danke an Melissa Serrer und Tikanee für die nette Begleitung.



Archiv Wanderungen

Wandern mit unseren Hunden macht viel Spaß! Deswegen wandern auch viele unserer Mitglieder mit ihren Hunden - gerne auch im Hochgebirge. Bergauf geht es mit einem oder zwei Huskies am Bauchgurt sehr viel leichter! 

Manchmal treffen wir uns auch zu gemeinsamen Wanderungen, was für uns und die Hunde immer ein Highlight ist.